Fachinformatiker/in Systemintegration

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben und verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben. Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Inhalt der Ausbildung:

  • Arbeitsorganisation und -techniken
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Informations- und telekommunikationstechnische Produkte und Märkte
  • Herstellen und Betreuen von Systemlösungen
  • Systementwicklung
  • Systemintegration
  • Service
  • u.a.

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Guter Realschulabschluss, Fachabitur oder allgemeine Hochschulreife
  • Englischkenntnisse
  • Interesse an Informatik, Kommunikationsfähigkeit, hohe Serviceorientierung
  • Abstraktes Denken
  • Mathematisches Interesse

Wir bilden diesen Beruf an folgenden Standorten aus: Gelnhausen

Nähere Informationen, ob wir diesen Beruf auch im kommenden Jahr ausbilden, finden Sie unter "Stellen und Kontakt".

Hier geht es zu den Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung!