Industriemechaniker/in

Industriemechaniker sorgen dafür, dass bei veränderten Produktionsbedingungen die Betriebsanlagen den gegebenen Voraussetzungen angepasst werden. Sie demontieren und montieren Teile und Baugruppen möglichst ohne Beeinträchtigung des Produktionsablaufes. Durch Prüfen und Messen suchen sie Fehler, beheben Störungen, veranlassen nach einer Funktionsprüfung die Wiederinbetriebnahme der Maschinen und Anlagen und warten die Produktionsanlagen. Sie verrichten ihre Tätigkeit überwiegend außerhalb von Werkstätten an wechselnden Einsatzorten.

Dauer der Ausbildung: 3 ½ Jahre

Inhalt der Ausbildung:

  • Grundlehrgang Metallbearbeitung
  • Maschinen warten und instandsetzen
  • Störungen an Maschinen beseitigen
  • Drehen und Fräsen
  • Schweißen
  • Maschinen modifizieren

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Guter Haupt- oder Realschulabschluss
  • Gute Mathematikkenntnisse
  • Handwerkliche Begabung

Wir bilden diesen Beruf an folgenden Standorten aus: Gelnhausen

Nähere Informationen, ob wir diesen Beruf auch im kommenden Jahr ausbilden, finden Sie unter "Stellen und Kontakt".

Hier geht es zu den Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung!