Maschinen- und Anlagenführer/in

Maschinen- und Anlagenführer kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Produktionsmaschine fachgerecht bedient und gewartet werden muss, sei es im Rahmen einer Umrüstung oder bei einer vorbeugenden Wartung. Sie kennen die Anlagen und wissen wie die Maschinen eingestellt und gepflegt werden müssen, genauso gehört die Steuerung des Materialflusses zu ihren Aufgaben.

Dauer der Ausbildung: 2 Jahre

Inhalt der Ausbildung:

  • Grundlehrgang Metallbearbeitung
  • Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Fertigungstechniken
  • Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • Steuern des Materialflusses
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Hauptschulabschluss
  • Praktische Begabung
  • Interesse an technischen Aufgaben

Wir bilden diesen Beruf an folgenden Standorten aus: Gelnhausen, Benshausen

Nähere Informationen, ob wir diesen Beruf auch im kommenden Jahr ausbilden, finden Sie unter "Stellen und Kontakt".

Hier geht es zu den Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung!