Zerspanungsmechaniker/in

Zerspanungsmechaniker/-innen arbeiten in Industriebetrieben oder –bereichen, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden. Typische Einsatzgebiete sind Einzel- oder Serienfertigung, beispielsweise für die Instandhaltung oder den Prototypen- und Musterbau

Dauer der Ausbildung: 3 ½ Jahre

Inhalt der Ausbildung:

  • Grundlehrgang Metallbearbeitung
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren des Fertigungsprozesses
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen
  • Herstellen von Bauteilen und Baugruppen

Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Guter Haupt- oder Realschulabschluss
  • Gute Mathematikkenntnisse
  • Handwerkliche Begabung

Wir bilden diesen Beruf an folgenden Standorten aus: Gelnhausen

Nähere Informationen, ob wir diesen Beruf auch im kommenden Jahr ausbilden, finden Sie unter "Stellen und Kontakt".

Hier geht es zu den Tipps & Tricks für Ihre Bewerbung!